Der Energiesparcup 2016 ist beendet!

Die nationalen und europäischen Sieger wurden ermittelt. Unter "MIT DABEI" können Sie nachlesen, wer in Deutschland am meisten Energie gespart hat. Eine Fortsetzung des Energiesparcups für Unternehmen ist nicht geplant. Aber auch nach dem Wettbewerb bleibt das Thema Energiesparen aktuell. Erfahren Sie unter "ENERGIE SPAREN", welche Maßnahmen besonders erfolgreich waren und wie Sie in Ihrem Unternehmen mit einfachen Verhaltensänderungen und geringen Investitionen Kosten sparen können.

Energie sparen im Unternehmen

Die Vergabekriterien für den Energiesparcup

Der Energiesparcup wurde nach folgenden Kriterien vergeben:

  • Erzielte Energieeinsparungen in den Bereichen Strom und Heizen/Kühlen.
  • Durchgeführte Energiesparmaßnahmen sowie interne und externe Kommunikationsmaßnahmen rund um den Wettbewerb.
  • Aktive Nutzung des Energiesparkontos durch Eingabe von Zählerständen sowie weiteren Energie-Daten und Sparmaßnahmen.

Zusätzlich konnten die teilnehmenden Unternehmen Extra-Punkte erzielen:

  • Für Energiesparmaßnahmen, die bereits vor dem Wettbewerb durchgeführt wurden.
  • Für Energiesparmaßnahmen, die während des Wettbewerbs durchgeführt wurden, die sich aber erst nach dem Wettbewerb auswirken.
  • Für geplante Energiesparmaßnahmen.
  • Für die Werbung eines anderen Unternehmens als Wettbewerbsteilnehmer. 

Eine Übersicht über die Kriterien sowie eine genaue Aufschlüsselung der Punktevergabe findet sich im Regelwerk des Wettbewerbs.